TOP Winterreifen zu einem guten Preis

Sehr günstige Winterreifen im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Winterreifen im Vergleich. Es werden erschwingliche Winterreifen vergleichen. Das günstigste Winterreifen kostet 35,59 € und das teuerste kostet 103,55 €. Die Winterreifen werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Fulda, Winter Tact, Bridgestone Tires, Apollo Tires, Nexen, Pirelli, Der Durchschnittspreis für ein Winterreifen liegt bei günstigen 58,85 € Ein günstiges Winterreifen bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung weiter
Fulda
Kristall Montero 3
Fulda Kristall Montero 3 35,59 €* zum Angebot >>
Winter Tact
Tact WT81
Winter Tact Tact WT81 35,69 €* zum Angebot >>
Bridgestone Tires
Winterhawk 3
Bridgestone Tires Winterhawk 3 39,17 €* zum Angebot >>
Apollo Tires
Snowtrac 5
Apollo Tires Snowtrac 5 46,30 €* zum Angebot >>
Nexen
Winguard Snow'G WH2
Nexen Winguard Snow'G WH2 46,85 €* zum Angebot >>
Pirelli
Pirelli 210 Snowcontrol 3
Pirelli Pirelli 210 Snowcontrol 3 55,92 €* zum Angebot >>
Hankook
Cept Rs2 W452
Hankook Cept Rs2  W452 57,03 €* zum Angebot >>
Bridgestone Tires
Blizzak LM-001 FSL
Bridgestone Tires Blizzak LM-001 FSL 59,71 €* zum Angebot >>
Continental
WinterContact TS 860
Continental WinterContact TS 860 73,59 €* zum Angebot >>
Goodyear
Ultra Grip 8 Performance
Goodyear Ultra Grip 8 Performance 93,94 €* zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Winterreifen Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Winterreifen Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Winterreifen übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Winterreifen?

Winterreifen unter 40 Euro

Winterreifen unter 60 Euro

Was sind die Vorteile von Winterreifen?

Was sind die Nachteile von Winterreifen?

Was sollte man bei Winterreifen beachten?

Wann können Sie die Winterreifen verwenden?

Günstige Winterreifen 2020

Wenn Sie ein Winterreifen günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Winterreifen preisgünstig.

Wie viel kosten Winterreifen?

Das günstigste Winterreifen gibt es schon ab 35,59 Euro für das teuerste Winterreifen muss man bis zu 103,55 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 35,59 - 103,55 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Winterreifen liegt bei 58,85 Euro

günstig 35,59 Euro
Median 55,92 Euro
teuer 103,55 Euro
Durchschnitt 58,85 Euro

Winterreifen unter 40 Euro

Hier werden Winterreifen unter 40 € angeboten.

Winterreifen unter 60 Euro

Hier werden Winterreifen unter 60 € angeboten.

Winterreifen Ratgeber

Was sind die Vorteile von Winterreifen?

Fulda Kristall Montero 3
Abbildung: Winterreifen von Fulda
Zunächst einmal bieten sie bei Temperaturen unter 7 Grad mehr Sicherheit sowohl bei der Kurvenfahrt als auch beim Bremsen. Mit diesen Reifen ist es sogar möglich, ohne größere Probleme auf verschneiten oder vereisten Straßen zu fahren. Natürlich muss man vorsichtiger fahren als sonst, aber Winterreifen helfen schon jetzt sehr viel, um auf glatten Straßen durch Schnee, Eis etc. mehr Grip zu geben. Das liegt auch an der speziellen Naturkautschukmischung, die wesentlich elastischer ist als Sommerreifen. Diese spezielle Gummimischung verhindert auch das Aushärten bei Kälte. Dies gewährleistet auch bei kaltem Wetter perfekten Grip. Ein weiterer Vorteil von Winterreifen ist, dass diese Reifen mit einer speziellen Verzahnung ausgestattet sind, die auch bei losem Schnee perfekten Grip garantiert und zudem einen wesentlich besseren Schutz gegen Aquaplaning bietet. Da die Reifen eine hochgesättigte Profilkontur und damit viele Griffkanten haben, wird eine perfekte Traktion erreicht. Außerdem fließt das Wasser sehr schnell aus der Kontaktfläche ab. Besonders bemerkenswert ist auch eine sehr gute Beschleunigung. Wenn man mit den falschen Reifen fährt, ist mit einem Beschleunigungsdefizit von bis zu 80% zu rechnen.

Wo kann ich Winterreifen kaufen?

Winterreifen kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Winterreifen über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Winterreifen derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Winterreifen an?

Die bekanntesten Anbieter von Winterreifen sind:

Fulda Winter Tact Bridgestone Tires Apollo Tires Nexen Pirelli Hankook Bridgestone Tires Continental Goodyear Dunlop

Was sind die Nachteile von Winterreifen?

Der offensichtlichste Nachteil ist, dass diese Spezialreifen nur für eine begrenzte Zeitspanne eingesetzt werden können.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Winterreifen bevor Sie ein Winterreifen kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Was sollte man bei Winterreifen beachten?

Es ist darauf zu achten, dass Winterreifen eine Mindesttiefe von 1,6 mm haben. Darüber hinaus ist die Lagerung von Winterreifen sehr wichtig. Vor der Lagerung von Winterreifen wird empfohlen, den Luftdruck der Reifen um 0,5 bar zu erhöhen. Es ist auch wichtig, dass die Reifen genau beschriftet sind, damit Sie wissen, wo Sie sie nach dem Sommer lagern müssen. Es ist wichtig, dass die Winterreifen kühl, dunkel und trocken gelagert werden und dass die vier Reifen durch vier Winterreifen ersetzt werden. Wenn Sie Winterreifen kaufen, sollten Sie darauf achten, dass diese Reifen mit "M+S" (Schlamm und Schnee) gekennzeichnet sind, nur dann können Sie sicher sein, dass es sich wirklich um Winterreifen handelt. Gleichzeitig müssen die Reifen mit dem Symbol einer Schneeflocke gekennzeichnet sein. Besonders empfehlenswert sind die Modelle von Continental und Dunlop. Diese Marken gewinnen regelmäßig bei den entsprechenden ADAC- und GTÜ / ACE-Tests.

Wann können Sie die Winterreifen verwenden?

Winterreifen sind für die kalte Jahreszeit (Temperaturen unter 7 Grad) geeignet. Das Sprichwort sagt "von Oktober bis Ostern", denn in dieser Zeit kann man mit solch niedrigen Temperaturen rechnen. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass im Sommer keine Winterreifen verwendet werden. Da Winterreifen eine andere Gummimischung enthalten und daher weicher sind, verschleißen sie bei warmem und heißem Wetter schneller und beeinträchtigen die Sicherheit durch die Verlängerung des Bremsweges. Noch ein kleiner Ratschlag zur Fahrsicherheit: Obwohl die Sicherheit durch spezielle Winterreifen erhöht wird, ist es empfehlenswert, vorsichtig zu fahren.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Auto, Motorrad & Fahrrad

Weitere günstige Angebote im Bereich Autoteile & Zubehör