TOP Jugendfahrräder zu einem guten Preis

Sehr günstige Jugendfahrräder im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Jugendfahrräder im Vergleich. Es werden erschwingliche Jugendfahrräder vergleichen. Das günstigste Jugendfahrrad kostet 129,99 € und das teuerste kostet 259,99 €. Die Jugendfahrräder werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Multibrand Distribution, Aclouddate, Maxcom, Arkus Bicycles, KS Cycling, Galano, Der Durchschnittspreis für ein Jugendfahrrad liegt bei günstigen 199,38 € Ein günstiges Jugendfahrrad bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung weiter
Multibrand Distribution
Multibrand
Multibrand Distribution Multibrand 129,99 €* zum Angebot >>
Aclouddate
iPhone XS Hülle, iPhone X
Aclouddate iPhone XS Hülle, iPhone X 149,00 €* zum Angebot >>
Maxcom
BIKE SPORT LIVE ACTIVE 24
Maxcom BIKE SPORT LIVE ACTIVE 24 169,99 €* zum Angebot >>
Arkus Bicycles
Delta Harmonia 26 Zoll Cityfahrrad
Arkus Bicycles Delta Harmonia 26 Zoll Cityfahrrad 179,90 €* zum Angebot >>
KS Cycling
Mountainbike Fully 24
KS Cycling Mountainbike Fully 24 205,76 €* zum Angebot >>
Galano
Galano 26 Zoll MTB Fully
Galano Galano 26 Zoll MTB Fully 209,00 €* zum Angebot >>
Ty Trade
24 ZOLL MTB MOUNTAINBIKE FEDERGABEL
Ty Trade 24 ZOLL MTB MOUNTAINBIKE FEDERGABEL 209,90 €* zum Angebot >>
Frank Bikes
26 Zoll Kinderfahrrad Mountainbike Vollgefedert
Frank Bikes 26 Zoll Kinderfahrrad Mountainbike Vollgefedert 219,90 €* zum Angebot >>
T&Y Trade
26 ZOLL MTB MOUNTAINBIKE MÄDCHENFAHRRAD
T&Y Trade 26 ZOLL MTB MOUNTAINBIKE MÄDCHENFAHRRAD 229,90 €* zum Angebot >>
Bergsteiger
Sydney 24 Zoll
Bergsteiger Sydney 24 Zoll 229,90 €* zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Jugendfahrräder Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Jugendfahrräder Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Jugendfahrräder übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Jugendfahrräder?

Jugendfahrrad unter 130 Euro

Jugendfahrrad unter 210 Euro

Ein Fahrrad für junge Leute geeignet

* City-Räder

* Mountainbikes

* BMX-Räder

Capriolo-Mountainbike 24 Zoll

Der Kauf eines jungen Fahrrades - was sollten Sie beachten?

Wie groß muss das Kind sein?

Fazit

Günstige Jugendfahrräder 2020

Wenn Sie ein Jugendfahrrad günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Jugendfahrräder preisgünstig.

Wie viel kosten Jugendfahrräder?

Das günstigste Jugendfahrrad gibt es schon ab 129,99 Euro für das teuerste Jugendfahrräder muss man bis zu 259,99 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 129,99 - 259,99 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Jugendfahrrad liegt bei 199,38 Euro

günstig 129,99 Euro
Median 209,00 Euro
teuer 259,99 Euro
Durchschnitt 199,38 Euro

Jugendfahrrad unter 130 Euro

Hier werden Jugendfahrräder unter 130 € angeboten.

Jugendfahrrad unter 210 Euro

Hier werden Jugendfahrräder unter 210 € angeboten.

Jugendfahrräder Ratgeber

Ein Fahrrad für junge Leute geeignet

Multibrand Distribution Multibrand
Abbildung: Jugendfahrrad von Multibrand Distribution
Im Jugendalter ist es sehr wichtig, ein qualitativ hochwertiges und stabiles Fahrrad zu haben. Heutzutage werden viele Ausflüge mit dem Fahrrad gemacht, z.B. zur Schule, zum Sportplatz, um Freunde zu besuchen oder um mit ihnen die Gegend zu erkunden. Deshalb sollten bei der Auswahl eines Fahrrades wichtige Kaufkriterien berücksichtigt werden.

Wo kann ich Jugendfahrräder kaufen?

Jugendfahrräder kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Jugendfahrräder über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Jugendfahrräder derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Jugendfahrräder an?

Die bekanntesten Anbieter von Jugendfahrräder sind:

Multibrand Distribution Aclouddate Maxcom Arkus Bicycles KS Cycling Galano Ty Trade Frank Bikes T&Y Trade Bergsteiger Star-Trademarks

* City-Räder

Wenn Kinder zu Jugendlichen werden, ändern sich nicht nur die Anforderungen an das Fahrrad, sondern auch die Farbe. Die für Mädchen typischen Farben und Blumenmuster werden plötzlich als uncool empfunden. Nun sollte es ein Fahrrad von einfacher Farbe sein, zum Beispiel schwarz oder blau. Es ist auch zu beachten, dass es verschiedene Arten von Jugendfahrrädern gibt, zum Beispiel Stadt-, Mountain- und BMX-Räder.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Jugendfahrräder bevor Sie ein Jugendfahrrad kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

* Mountainbikes

Typisch für Citybikes sind die elegante Optik und die Komfortzubehörteile. Zum Beispiel kann ein Korb am Kofferraum oder am Lenkrad befestigt werden. City-Bike-Reifen sind relativ dick, so dass auch das Fahren auf unebenem Boden kein Problem darstellt.

* BMX-Räder

Mountainbikes werden vor allem außerhalb der Stadt eingesetzt, vor allem für Geländefahrten auf felsigen und rutschigen Straßen. Der sportliche Aspekt steht bei diesen Modellen eindeutig im Vordergrund. Mountainbikes haben eine dicke Lauffläche, um das bergige Gelände zu bewältigen. Allerdings ist die Verkehrssicherheit nicht so gut, da diese Räder keine Lichter, Reflektoren oder Schutzbleche haben. Mountainbikes sind besonders bei Kindern beliebt.

Capriolo-Mountainbike 24 Zoll

BMX-Räder sind eher für sportliche Zwecke als für den täglichen Gebrauch im Straßenverkehr geeignet. Diese Fahrräder sind in der Regel nicht fahrbereit und werden daher hauptsächlich in geschlossenen Räumen eingesetzt. Das folgende Fahrrad wird für junge Leute empfohlen:

Der Kauf eines jungen Fahrrades - was sollten Sie beachten?

Dieses vollgefederte Fahrrad hat 18 Gänge, die mit Hilfe der Drehgriffe eingestellt werden können. Es ist eines der beliebtesten Modelle der Capriolo-Kollektion. Der Hi-Ten-Rahmen ist voll alltagstauglich und hält auch hohen Belastungen problemlos stand. Dank der Rahmenaufhängung kann das Rad an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Die zusätzliche Gabelfederung ermöglicht es, selbst stärkste Stöße problemlos zu absorbieren. Das Mountainbike eignet sich sehr gut für kleine Abweichungen in der Landschaft oder auf Wiesen, aber auch für Tagesausflüge zur Schule oder zu Freunden. Auch die Lackierung ist sehr frisch in ihrem hellen Aussehen und den leuchtenden Farben, was dem Motorrad ein unverwechselbares Aussehen verleiht.

Wie groß muss das Kind sein?

Vor allem sollte das Fahrrad sicher und stabil sein. Da auch junge Leute gerne auf profiliertem Gelände fahren, ist es auch von Vorteil, wenn sie mit einer Federgabel ausgestattet sind, da diese Stöße dämpft und ein komfortables Fahrgefühl bietet. Bei den Bremsen und der Schaltung sollten keine Kompromisse gemacht werden. Ein weiteres Merkmal ist die richtige Beleuchtung des Fahrrads. Was die Gänge angeht, sollten zwischen 18 und 27 Gänge vorhanden sein, damit bei Geländewechseln genügend Auswahl und Variationsmöglichkeiten bestehen. Ein Hebel ist einem Hebel vorzuziehen. Es ist auch zu beachten, dass die Bedürfnisse der Kinder unterschiedlich sind. Kinder wünschen sich oft ein großes Fahrrad, das alles beherrscht und mit dem sie ihre Grenzen austesten und sogar erweitern können. Deshalb sollte das junge Fahrrad eine solide Konstruktion und hochwertige Komponenten haben, damit es nicht den kleinsten Hügel erreicht. Bei Mädchen ist das schon anders. Für sie geht es vor allem darum, so bequem wie möglich zur Schule, zur Freundin oder zum Sport zu kommen. Für die Mädchen sollte das Fahrrad vor allem von guter Qualität, aber natürlich auch von gutem Geschmack sein.

Fazit

Jugendfahrräder sind in 20, 24 und 26 Zoll erhältlich. In einigen Artikelbeschreibungen finden Sie die Altersempfehlung des Herstellers. Die richtige Größe kann durch die Schrittlänge des Kindes bestimmt werden (vom Boden bis zur Leiste) Schrittgröße 56 cm: 20 Zoll Schrittlänge 55 bis 60 cm: 18 Zoll Schrittlänge 62 cm: richtiges Jungrad Schrittlänge 65 cm: 20 oder 24 Zoll Schrittlänge 75 cm: 26 Zoll

Das ist alles, was Sie beim Kauf eines jungen Fahrrades wissen müssen. Natürlich ist es wichtig, dass Sie die Zustimmung der StVZO haben. Außerdem sollte es stabil, robust und vor allem sicher sein.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Auto, Motorrad & Fahrrad

Weitere günstige Angebote im Bereich Fahrrad & E-Bikes