TOP Fahrradkörbe zu einem guten Preis

Sehr günstige Fahrradkörbe im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Fahrradkörbe im Vergleich. Es werden erschwingliche Fahrradkörbe vergleichen. Das günstigste Fahrradkorb kostet 8,99 € und das teuerste kostet 42,81 €. Die Fahrradkörbe werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: FISD6|#Fischer, M-WAVE, BASBL|#Basil, P4B, P4B, BCHE7|#Büchel, Der Durchschnittspreis für ein Fahrradkorb liegt bei günstigen 18,59 € Ein günstiges Fahrradkorb bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung weiter
FISD6|#Fischer
School" I
FISD6|#Fischer School" I 8,99 €* zum Angebot >>
M-WAVE
Fahrradkorb
M-WAVE Fahrradkorb 9,89 €* zum Angebot >>
BASBL|#Basil
Cento S
BASBL|#Basil Cento S 12,95 €* zum Angebot >>
P4B
Schultaschenkorb Jumbo
P4B Schultaschenkorb Jumbo 13,98 €* zum Angebot >>
P4B
Vorderrad
P4B Vorderrad 13,99 €* zum Angebot >>
BCHE7|#Büchel
City "Express Klick Pro
BCHE7|#Büchel City "Express Klick Pro 14,99 €* zum Angebot >>
Relaxdays
Vorne
Relaxdays Vorne 16,90 €* zum Angebot >>
BCHE7|#Büchel
Fahrrad-Gepäckträgerkorb
BCHE7|#Büchel Fahrrad-Gepäckträgerkorb 18,81 €* zum Angebot >>
ADIL0|#adidas
Fahrradkoffer für alle
ADIL0|#adidas Fahrradkoffer für alle 19,90 €* zum Angebot >>
ANZOME
Fahrradkorb
ANZOME Fahrradkorb 31,29 €* zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Fahrradkörbe Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Fahrradkörbe Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Fahrradkörbe übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Fahrradkörbe?

Fahrradkorb unter 10 Euro

Fahrradkorb unter 20 Euro

Integriertes Parken

Das passiert, wenn Sie einen Seitenständer kaufen.

Günstige Fahrradkörbe 2020

Wenn Sie ein Fahrradkorb günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Fahrradkörbe preisgünstig.

Wie viel kosten Fahrradkörbe?

Das günstigste Fahrradkorb gibt es schon ab 8,99 Euro für das teuerste Fahrradkörbe muss man bis zu 42,81 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 8,99 - 42,81 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Fahrradkorb liegt bei 18,59 Euro

günstig 8,99 Euro
Median 14,99 Euro
teuer 42,81 Euro
Durchschnitt 18,59 Euro

Fahrradkorb unter 10 Euro

Hier werden Fahrradkörbe unter 10 € angeboten.

Fahrradkorb unter 20 Euro

Hier werden Fahrradkörbe unter 20 € angeboten.

Fahrradkörbe Ratgeber

Integriertes Parken

FISD6|#Fischer School" I
Abbildung: Fahrradkorb von FISD6|#Fischer
In der Stadt und auf Radtouren ist der Ständer ein unverzichtbarer Teil des Rades. Ohne diese diskrete Komponente kann das Fahrrad nur an eine Wand oder einen Baum gelehnt, auf den Boden gestellt oder an einer Bügelstation geparkt werden, wenn man anhält. Letztere sind jedoch nicht überall verfügbar und, wenn sie es sind, oft schon besetzt. Deshalb ist die beste Lösung ein eigener Parkplatz in Form eines Beistelltisches. Es lässt sich leicht anpassen, ist kostenlos und zuverlässig in der Anwendung und macht den Fahrer unabhängig von örtlichen Parkplätzen.

Wo kann ich Fahrradkörbe kaufen?

Fahrradkörbe kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Fahrradkörbe über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Fahrradkörbe derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Fahrradkörbe an?

Die bekanntesten Anbieter von Fahrradkörbe sind:

FISD6|#Fischer M-WAVE BASBL|#Basil P4B P4B BCHE7|#Büchel Relaxdays BCHE7|#Büchel ADIL0|#adidas ANZOME KLICKfix

Das passiert, wenn Sie einen Seitenständer kaufen.

Die Seitenstütze ist ein kleines und diskretes Bauteil, das, wie der Name schon sagt, seitlich am Fahrrad befestigt wird. Auf welcher Seite dies geschieht, hängt von den Vorlieben des Fahrers ab. Die Seitenstütze kann auf beiden Seiten montiert werden. Die Seite wird beim Fahren verbogen und hat keinen Einfluss auf die Fahreigenschaften des Rades. Erst wenn das Fahrrad abgestellt wird, um z.B. in den Supermarkt oder in die Bäckerei zu gehen, klappt der Seitenständer mit dem Fuß aus und das Fahrrad ruht auf der Seite, bis es fest verankert ist. Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Versionen des Seitenständers. Die klassische Version wird mit einigen Schrauben am Heck des Rades befestigt. Es wird vor allem für leichte und sportliche Fahrräder verwendet, die keine Platte in der Mitte des Rahmens haben, um eine Stütze zu befestigen. Für schwerere Elektrofahrräder, Mountainbikes und Citybikes wird vorzugsweise der Mittelständer verwendet. Sie wird an derselben Zwischenplatte verschraubt und gibt dem Zweiradfahrer in der Regel einen etwas sichereren Stand. Die Anwendung der beiden Varianten unterscheidet sich nicht voneinander. Beide können leicht überholt werden.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Fahrradkörbe bevor Sie ein Fahrradkorb kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Beim Kauf eines Seitenständers ist es wichtig, die Größe zu wählen, die am besten zum Fahrrad passt. Die meisten Seitenstützen können an Fahrrädern mit unterschiedlichen Rahmengrößen montiert und bei Bedarf in der Höhe angepasst werden. Dies ist der Fall für den Amarey Falt-Seitenständer mit rutschfestem Gummisockel, der bei Fahrrädern mit Rahmengrößen von 22 bis 27 Zoll eingesetzt werden kann. Praktisch ist dabei, dass mit der Höhenverstellung auch die Neigung des Rades beim Einparken beeinflusst werden kann. Dies ist ein Vorteil, wenn das Fahrrad beladen ist und bei zu steiler Neigung zur Seite fallen kann. Als Material für die Seitenstützen des Fahrrads wird Aluminium oder Aluminiumguss empfohlen. Reiter aus diesem Material sind robust und sehr leicht. Es gibt aber auch Stahlständer auf dem Markt, die ebenso robust, aber auch wesentlich schwerer sind. Ein weiteres wichtiges Kriterium beim Kauf eines Standes sollte die maximal mögliche Belastung sein. Die meisten Seitenständer sind in der Lage, ein normales Fahrrad mit normaler Last zu tragen. Das kann zum Beispiel bei Elektrofahrrädern, die aufgrund der Batterie mehrere Kilogramm zu viel wiegen und zudem mit Gepäck beladen sind, anders sein. Auch wenn ein Kindersitz installiert ist, sollte der Seitenständer mehr Gewicht als normal tragen können. In diesen Fällen ist es ratsam, beim Kauf eines Standes die maximal mögliche Belastung zu berücksichtigen und ein Modell zu wählen, das Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht. Nur so kann die Stabilität des Fahrrades jederzeit gewährleistet werden, und auch die letzten Teile der Fahrradstütze sind für die Stabilität entscheidend. Sie bestehen in der Regel aus einem harten Kunststoff oder Gummi. Gummimodelle bieten in der Regel einen besseren Grip und verhindern ein Ausrutschen des Motorrads beim Parken. Von Vorteil ist auch, dass die Gummiteile bei Bedarf einfach durch neue ersetzt werden können, da diese Teile bei häufigem Abstellen des Rades sehr schnell verschleißen.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Auto, Motorrad & Fahrrad

Weitere günstige Angebote im Bereich Fahrrad & E-Bikes