TOP Einräder zu einem guten Preis

Sehr günstige Einräder im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Einräder im Vergleich. Es werden erschwingliche Einräder vergleichen. Das günstigste Einrad kostet 65,99 € und das teuerste kostet 162,33 €. Die Einräder werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Yonntech, vidaXL, Comet, OnlyOne, Diverse, QU-AX, Der Durchschnittspreis für ein Einrad liegt bei günstigen 93,38 € Ein günstiges Einrad bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung weiter
Yonntech
Paneltech 16" 20
Yonntech Paneltech 16" 20 65,99 €* zum Angebot >>
vidaXL
Unicycle Fahrrad
vidaXL Unicycle Fahrrad 71,89 €* zum Angebot >>
Comet
Onlyone® Outdoor 16
Comet Onlyone® Outdoor  16 74,95 €* zum Angebot >>
OnlyOne
OnlyOne 19004 20', Alufelge, rot schwarz
OnlyOne OnlyOne 19004 20', Alufelge, rot schwarz 77,59 €* zum Angebot >>
Diverse
OnlyOne 20 Zoll weiß
Diverse OnlyOne 20 Zoll weiß 79,99 €* zum Angebot >>
QU-AX
OnlyOne 24' schwarz
QU-AX OnlyOne 24' schwarz 80,94 €* zum Angebot >>
QU-AX
Unisex
QU-AX Unisex 81,80 €* zum Angebot >>
QU-AX
Unisex
QU-AX Unisex 85,69 €* zum Angebot >>
Diverse
QU-AX Luxus 20 Zoll
Diverse QU-AX Luxus 20 Zoll 115,99 €* zum Angebot >>
Qu-ax
LUXUS 20 Zoll Radgröße
Qu-ax LUXUS 20 Zoll Radgröße 129,99 €* zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Einräder Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Einräder Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Einräder übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Einräder?

Einrad unter 70 Euro

Einrad unter 90 Euro

Bau und Betrieb eines Einrades

Auf welchen physikalischen Prinzipien basiert das Einrad?

Verschiedene Einradmodelle

Günstige Einräder 2020

Wenn Sie ein Einrad günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Einräder preisgünstig.

Wie viel kosten Einräder?

Das günstigste Einrad gibt es schon ab 65,99 Euro für das teuerste Einräder muss man bis zu 162,33 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 65,99 - 162,33 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Einrad liegt bei 93,38 Euro

günstig 65,99 Euro
Median 80,94 Euro
teuer 162,33 Euro
Durchschnitt 93,38 Euro

Einrad unter 70 Euro

Hier werden Einräder unter 70 € angeboten.

Einrad unter 90 Euro

Hier werden Einräder unter 90 € angeboten.

Einräder Ratgeber

Bau und Betrieb eines Einrades

Yonntech Paneltech 16" 20
Abbildung: Einrad von Yonntech
Das Einrad ist ein fahrradähnliches Fahrzeug, das mit nur einem Rad ausgestattet ist und nur mit einem Punkt den Boden berührt. Das traditionelle Einrad ist ein Pedalfahrzeug, das mit reiner Muskelkraft angetrieben wird und hauptsächlich als Sportgerät, aber auch von vielen Zirkusartisten und Akrobaten verwendet wird. Dieses interessante Fahrzeug kann als eine besondere Form des Fahrrads betrachtet werden.

Wo kann ich Einräder kaufen?

Einräder kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Einräder über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Einräder derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Einräder an?

Die bekanntesten Anbieter von Einräder sind:

Yonntech vidaXL Comet OnlyOne Diverse QU-AX QU-AX QU-AX Diverse Qu-ax QU-AX

Auf welchen physikalischen Prinzipien basiert das Einrad?

Ein modernes Einrad besteht aus vielen verschiedenen Teilen, die aufgrund ihrer speziellen Konstruktion und den Anforderungen der Fahrer jederzeit perfekt funktionieren müssen. Die wichtigsten Teile eines Einrades sind: das Rad, die Kurbeln und Pedale, die spezielle Gabel und der Bananensattel. Die Konstruktion dieses außergewöhnlichen Fahrzeugs ähnelt der eines herkömmlichen Fahrrads, aber das Einrad verwendet eine spezielle Nabe, auf der die Achse montiert ist. Die untere Stützachse verbindet die Kurbelwelle fest mit der Radnabe. Dank dieser Konstruktion wird die Tretkraft direkt auf das Rad übertragen. Im Gegensatz zu einem traditionellen Fahrrad gibt es keinen Freilauf. Das Bremsen erfolgt durch gegenläufiges Treten der Kurbel. Die Gabel ist fest mit den Lagern verbunden, wobei die Kurbeln am Ende der Achse angebracht sind.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Einräder bevor Sie ein Einrad kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Verschiedene Einradmodelle

Das Einrad basiert auf dem physikalischen Prinzip des reversiblen Pendels. Der Schwerpunkt des gesamten Systems liegt einige Zentimeter über dem Drehpunkt. Damit der Fahrer nicht stürzt, muss er sich aktiv ausbalancieren und ständig einen instabilen mechanischen Zustand beibehalten. Der Einradfahrer sitzt aufrecht im bananenförmigen Sattel. Es bedarf oft jahrelanger Übung, um das Einrad erfolgreich zu fahren. In vielen deutschen Städten gibt es spezielle Einrad-Reitschulen, die für Fahrer jeden Alters geeignet sind. Erfahrene Fahrer können selbst auf dem Einrad das Gleichgewicht im Stehen halten, ohne zu stürzen. Da alle mechanischen Kräfte eines Einrades auf ein einzelnes Rad wirken, ist die Belastung der Speichen und anderer Teile entsprechend hoch, so dass die Ausfallrate deutlich höher ist als bei herkömmlichen Fahrrädern.

Heute gibt es mehrere verschiedene Einräder, die jeweils für unterschiedliche Einsatzszenarien konzipiert sind. Die gängigsten Modelle sind: - Freestyle Einrad; dieses Modell wird normalerweise für Freestyle und flache Geländefahrten verwendet. Das Freestyle Einrad ist mit einer hohen Sattelstütze, einer schmalen Sattelstütze und einer quadratischen Gabel ausgestattet. Diese Modelle sind mit einem Rad mit 20 Zoll Durchmesser ausgestattet, obwohl auch spezielle Versionen für kleinere Fahrer erhältlich sind. - Renneinrad; Diese Modelle sind speziell für die Bedürfnisse und Anforderungen des Einradrennsports entwickelt worden. Ein Renneinrad ist mit einem 24 Zoll Rad ausgestattet. Renneinräder sind extrem unkomfortabel, da sie sehr schmale Rennreifen verwenden, die mit sehr hohem Druck gefahren werden. - Trial-Einrad; Dies ist ein sehr stabiles Einrad, das bei Einrad-Testrennen eingesetzt wird. Um den Belastungen des Einrades und des Fahrers bei Sprüngen und Landungen standzuhalten, sind auch Kurbel und Pedale stabiler, so dass die Testeinräder ein deutlich höheres Gesamtgewicht haben als herkömmliche Einräder. - Einräder zu Fuß; diese Sondermodelle sind für lange Strecken konzipiert. Bei Toureneinrädern werden Räder mit großem Durchmesser (zwischen 26 und 36 Zoll) verwendet. Dank der großen Räder können mit einer einzigen Pedalbewegung längere Strecken zurückgelegt werden. Im Gegensatz zu anderen Einrädern können Touring-Einräder mit einem kleinen Lenker (T-Bar) ausgestattet werden, was sich sehr positiv auf den Fahrkomfort auf langen Strecken auswirkt.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Auto, Motorrad & Fahrrad

Weitere günstige Angebote im Bereich Fahrrad & E-Bikes