TOP BMX-Räder zu einem guten Preis

Sehr günstige BMX-Räder im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte BMX-Räder im Vergleich. Es werden erschwingliche BMX-Räder vergleichen. Das günstigste BMX-Rad kostet 134,90 € und das teuerste kostet 319,95 €. Die BMX-Räder werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Frank, Jago AG, Star-Trademarks, deTOX, deTOX, Frank Bikes, Der Durchschnittspreis für ein BMX-Rad liegt bei günstigen 180,13 € Ein günstiges BMX-Rad bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung weiter
Frank
20" 20 Zoll Kinder Jugend
Frank 20" 20 Zoll Kinder Jugend 134,90 €* zum Angebot >>
Jago AG
Jago 20 Zoll 360° Rotor-System
Jago AG Jago 20 Zoll 360° Rotor-System 139,95 €* zum Angebot >>
Star-Trademarks
Kinderfahrrad
Star-Trademarks Kinderfahrrad 139,99 €* zum Angebot >>
deTOX
DETOX 16 Zoll Freestyle Kinder
deTOX DETOX 16 Zoll Freestyle Kinder 149,00 €* zum Angebot >>
deTOX
DETOX 18 Zoll Freestyle Kinder
deTOX DETOX 18 Zoll Freestyle Kinder 159,00 €* zum Angebot >>
Frank Bikes
Frank Bikes 20 Zoll Fahrrad
Frank Bikes Frank Bikes 20 Zoll Fahrrad 159,90 €* zum Angebot >>
deTOX
DETOX 20 Zoll Big Shaggy
deTOX DETOX 20 Zoll Big Shaggy 165,00 €* zum Angebot >>
KS Cycling
Freestyle 20'' Fatt
KS Cycling Freestyle 20'' Fatt 194,86 €* zum Angebot >>
Bergsteiger
Ohio 20 Zoll BMX
Bergsteiger Ohio 20 Zoll BMX 199,90 €* zum Angebot >>
mafiabikes
Mafiabikes 20 Zoll Bike Kush
mafiabikes Mafiabikes 20 Zoll Bike Kush 219,00 €* zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse BMX-Räder Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser BMX-Räder Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von BMX-Räder übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten BMX-Räder?

BMX-Rad unter 140 Euro

BMX-Rad unter 160 Euro

Was ist beim Kauf zu beachten?

Zahlreiche Erweiterungen für fortgeschrittene Anwender

Die richtige Rahmengröße

Günstige BMX-Räder 2020

Wenn Sie ein BMX-Rad günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute BMX-Räder preisgünstig.

Wie viel kosten BMX-Räder?

Das günstigste BMX-Rad gibt es schon ab 134,90 Euro für das teuerste BMX-Räder muss man bis zu 319,95 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 134,90 - 319,95 Euro. Der Durchschnittspreis für ein BMX-Rad liegt bei 180,13 Euro

günstig 134,90 Euro
Median 159,90 Euro
teuer 319,95 Euro
Durchschnitt 180,13 Euro

BMX-Rad unter 140 Euro

Hier werden BMX-Räder unter 140 € angeboten.

BMX-Rad unter 160 Euro

Hier werden BMX-Räder unter 160 € angeboten.

BMX-Räder Ratgeber

Was ist beim Kauf zu beachten?

Frank 20" 20 Zoll Kinder Jugend
Abbildung: BMX-Rad von Frank
Das Fahren auf der Straße macht Spaß, aber die wirkliche Spannung kommt erst, wenn man verschiedene Tricks und Stunts auf dem Fahrrad macht. Dies ist bei den meisten Rennrädern aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts nicht möglich. Daher kann man ein spezielles BMX-Bike verwenden, da es perfekt für verschiedene Tricks ausgelegt ist. Natürlich gibt es heute viele verschiedene Modelle, deshalb sollten Sie sich im Vorfeld überlegen, was Sie mit dem Fahrrad machen wollen. Zum Beispiel können Sie es vorziehen, frei über verschiedenes Gelände zu fahren, aber dafür benötigen Sie dringend einen Rotor am Lenker, der Ihnen erlaubt, 360 Grad-Drehungen zu machen. Sie können das Fahrrad auch an Wänden oder Geländern entlang schleifen, in diesem Fall benötigen Sie eine stabile Stange an der Vorder- und Hinterachse. Überlegen Sie sich daher genau, in welche Bereiche Sie mit Ihrem BMX-Rad eindringen wollen. Schließlich braucht man je nach Gegend unterschiedliche Bedingungen für sein Fahrrad.

Wo kann ich BMX-Räder kaufen?

BMX-Räder kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr BMX-Räder über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten BMX-Räder derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten BMX-Räder an?

Die bekanntesten Anbieter von BMX-Räder sind:

Frank Jago AG Star-Trademarks deTOX deTOX Frank Bikes deTOX KS Cycling Bergsteiger mafiabikes Haro BMX

Zahlreiche Erweiterungen für fortgeschrittene Anwender

Wenn Sie gerade erst mit diesem Sport anfangen, gibt es ein paar Kleinigkeiten, die Sie beim Kauf beachten sollten. Als Anfänger empfiehlt es sich, ein BMX-Rad zu kaufen, das weniger als zwölf Kilo wiegt. Ansonsten ist es schwierig, Stunts und Tricks zu machen. Das wichtigste Teil eines BMX-Rades ist das Laufrad. Schließlich muss es bei Stunts und Stürzen einem erheblichen Druck standhalten. Deshalb sollten Sie besonders auf seine Stabilität und Festigkeit achten. Natürlich muss man nicht direkt mit einem neuen BMX-Rad starten, aber es gibt viele gebrauchte Modelle. Aber gerade bei einem gebrauchten Fahrrad ist es sehr wichtig, dass man auf die Qualität der Komponenten großen Wert legt. Der Rahmen darf nicht verdreht oder gerissen sein. Prüfen Sie auch die technischen Daten und die Ausstattungsliste des Rades. Wenn Sie Ihr BMX-Rad auf der Straße zusammenbauen wollen, müssen Sie in der Regel einige Teile nachrüsten. Dazu gehören in der Regel ein Kotflügel und die vorgeschriebene Beleuchtung.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der BMX-Räder bevor Sie ein BMX-Rad kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Die richtige Rahmengröße

Nachdem Sie ein geeignetes BMX-Rad gefunden und gekauft haben, können Sie das erste Mal in die Pedale treten. Erst wenn Sie sich sicher sind, dass Sie länger in die Pedale treten wollen, können Sie an zusätzliche Ausrüstung für Ihr Fahrrad denken. Schließlich gibt es viele verschiedene Teile auf dem Markt, die Ihnen helfen werden, Ihr BMX-Rad nach Ihren Bedürfnissen anzupassen. Ein guter Erstkauf ist mit ausgekuppelten Lenkerenden. Bei einem Unfall brechen oft die Ecken des Lenkers und hinterlassen scharfe Kanten. Dies kann mit Aluminiumzubehör vermieden werden. Sie können auch einige Dinge im Bereich der Bremse ändern. V-Bremsen sind für Anfänger auf jeden Fall zu empfehlen, da sie leicht zu ziehen sind. Fortgeschrittene Anwender sollten hingegen auf U-Brakes umsteigen, da diese besser dosierbar sind. Abhängig von deinen Tricks kannst du die Freecoaster-Büsche auswählen. Diese verhindern das Drehen der Pedale beim Rückwärtsfahren. Ideal ist es, wenn die Pedale aus Kunststoff sind. Das reduziert die Verletzungsgefahr. Macht man dagegen Stunts auf einem flachen Boden, sind Stahlstifte mit einem Durchmesser von 35 Millimetern ideal. Diese bieten einen besseren Halt. Wenn Sie ein absoluter Profi sind, sollten Sie ein BMX-Rad mit kurzem Rahmen bevorzugen. Sie können es für ca. 200 Euro im Fachhandel kaufen.

Natürlich gibt es verschiedene Rahmengrößen für BMX-Räder, die Sie ausnutzen können. Erwachsene verwenden gerne einen 20-Zoll-Rahmen, während ältere Räder auch auf so genannten Cruiser-Modellen funktionieren. Diese haben einen 24-Zoll-Rahmen. Für junge BMX-Fahrer werden kleine Rahmen von 12, 16 oder 18 Zoll empfohlen. Aber auch Menschen mit einem kleinen Körper können diese Rahmengröße bevorzugen. Probieren Sie vorher im Geschäft oder mit Freunden aus, wie Sie mit verschiedenen Rahmengrößen fahren können. Auf diese Weise finden Sie schnell das richtige Modell für Sie.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Auto, Motorrad & Fahrrad

Weitere günstige Angebote im Bereich Fahrrad & E-Bikes